DeFreundsschaftr AK Frauen im Landesverband NRW lädt herzlich ein zum

Inseltag am Samstag, 20.August 2022 von 14.00 – 18.00 Uhr

in der Evangelisch-Freikirchliche Gemeinde Gelsenkirchen Blumendelle

Gemeinsam mit euch wollen wir über das Thema

“Freundschaft…. Knüpfen – Erleben – Vertiefen“

mit euch in den Austausch kommen.

Wir alle haben schon Erfahrungen mit Freundschaften gemacht, hatten oder haben die Freundin oder den Freund, dem wir alles erzählen können, haben erlebt wie Freundschaften sich verändern oder auch enden.

 Wie knüpft und (er-)lebt ihr eure Freundschaften?

Was ist euch für euch in diesen Beziehungen wichtig und wo gibt es vielleicht auch mal Stolpersteine?

Wir laden euch ein zu Lobpreis, Impulsen, Austausch und Kaffeezeit und freuen uns darauf diesen Nachmittag mit euch gemeinsam zu erleben.

Kosten entstehen euch für diesen Tag keine. Über eine Spende würden wir uns sehr freuen.

Anmelden könnt ihr euch Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Anmeldeschluss ist der 7. August 2022

Da die Parkmöglichkeiten rund um die Gemeinde begrenzt sind, möchten wir euch ermutigen mit öffentlichen Verkehrsmitteln oder in einer Fahrgemeinschaft zu kommen.

 

 

Bibliolog onlineDer AK Frauen lädt ein zum Online-Bibliolog am

Donnerstag, 31. März 2022 von 19.00 Uhr – ca. 20.30 Uhr.

Gemeinsam wollen wir eine Reise in die biblische Welt der Psalmen unternehmen und die Bibel ganz persönlich werden lassen.

Die Psalmen berühren uns, weil sie so gut wie jede menschliche Stimmung widerspiegeln.

Mit der Methode des Bibliologs, die sonst oft auf erzählende Texte der Bibel angewandt wird, kommen uns die Psalmen noch näher als in einer Predigt. Es lohnt sich es auszuprobieren.

Wir werden uns in die verschiedenen Gefühlslagen hineinversetzen, einen Psalm gemeinsam auslegen und damit einen Abend der Passionszeit besonders intensiv erleben.

Wir freuen uns, dass wir Karin Weishaupt aus der EFG Gelsenkirchen für den Bibliolog gewinnen konnten. Sie ist Bibliolog- und  Bibliodrama-Leiterin und Mitglied der Landesverbandsleitung in NRW.

Der Online-Bibliolog findet über die Videoplattform Zoom statt.

Eine Anmeldung ist nötig, da die Teilnehmerinnenzahl begrenzt ist.

Anmeldungen bitte an Annette Grabosch: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

 

 

FreundsschaftWir laden alle Frauen herzlich zu unserer nächsten

Inselzeit online am

Freitag, 19.11.2021 von 19.30 – 21.00 Uhr ein.

 

Wir alle haben schon Erfahrungen mit Freundschaften gemacht, hatten oder haben die Freundin oder den Freund, dem wir alles erzählen können, haben erlebt wie Freundschaften sich verändern oder auch enden.

 Wie knüpft und (er-)lebt ihr eure Freundschaften? Was ist euch für euch in diesen Beziehungen wichtig und wo gibt es vielleicht auch mal Stolpersteine?

Mit kurzen Impulsen laden wir euch ein über das Thema in den Austausch zu kommen und sind schon gespannt auf diesen Abend.

Anmelden könnt ihr euch Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Ladet doch auch an eure Freundinnen und Frauen aus euren Gemeinden, eure Nachbarinnen und Kolleginnen… ein, dabei zu sein. Verabredet euch mit eurer Freundin für diesen Abend, um gemeinsam daran teilzunehmen.

Einige Tage vor der Veranstaltung erhaltet ihr dann einen Link und die nötigen Informationen für den Videokonferenzraum, in dem wir uns treffen werden.

 Wir freuen uns auf den Abend mit euch!

 

 

Am Sbss logo 1 200x378amstag, 13. November 2021 findet in der Evangelisch-Freikirchlichen Gemeinde Witten von 9.30 – 17.30 Uhr eine Schulung für Body Spirit Soul-Kursleiterinnen statt.

Body Spirit Soul konkret ist ein 10-Wochenkurs für Frauen, der den bewussten Umgang mit Körper, Seele und Geist fördert. In Anlehnung an das Begleitbuch Body Spirit Soul geht es um die Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft von Körper, Geist und der Seele.Der Kurs ist interaktiv, kreativ, lebt von vielen praktischen Beispielen zum Mitmachen und bringt durch gute Fragen das Gespräch auf Themen die für jede Frau wichtig sind. Der Kurs kann in Gemeinderäumen oder auch im heimischen Wohnzimmer durchgeführt werden. Er ist überkonfessionell und generationsübergreifend. 

Ziel ist es:

  • Die persönlichen Stärken der Teilnehmerinnen zu aktivieren.
  • Eigene Grenzen erkennen und akzeptieren.
  • Veränderungen anzugehen und zu erleben.
  • Den Glauben an Gott und an sich selbst zu stärken.
  • Von der Existenz Gottes neu oder auch zum ersten Mal überrascht zu werden.

Die Teilnahme am Kurs ist kostenlos (ein kleiner Beitrag zur Deckung von Auslagen kann erhoben werden). Die optimale Teilnehmerzahl liegt bei 10 Personen. Kosten fallen für die Teilnehmerinnen für das Begleitmaterial (Buch und Arbeitsbuch) in Höhe von ca. 30,-€ an. 

Kursleitung:

  • Jede Frau, die hinter den Inhalten des Buches steht und dazu beitragen möchte, das Konzept  zu multiplizieren.
  • Ausbildung in Form eines BSS-konkret-Tagesseminars (Semiarkosten 98,- ; zzgl. Handbuch für Leiterinnen 20,-€ und Mittagessen)

Bei Fragen oder Interesse:Annette Grabosch: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Anmeldung unter: bodyspiritsoul.de/coach-seminar

 

 

Der AK Frauen lädt ein zum Online-Bibliolog am

Freitag, 24. September 2021 von 19.30 Uhr - 20.30 Uhr.

 

Tauche gemeinsam mit anderen Frauen in einen Text aus der Bibel ein und erlebe Gottes Wort auf eine ganz andere – vielleicht für dich auch neue – Weise.

Bibliolog ist ein Weg, gemeinsam mit einer Gruppe einen Text der Bibel auszulegen. Die Teilnehmenden sind eingeladen sich mit einer biblischen Gestalt zu identifizieren und diese Rolle mit Leben füllen.

Bibliolog ist so ein ganz besonderer Raum für Experimente. Er lebt von der Vielfalt der Menschen, die daran teilnehmen. Die Teilnehmerinnen nehmen im Kontakt mit biblischen Texten neue Perspektiven für sich ein. Dies geschieht im angeleiteten Dialog mit den biblischen Personen, vor dem Horizont der eigenen Lebenserfahrungen.

Der Bibliolog lässt Raum für unterschiedliche Frömmigkeitsstile, kulturelle und nationale Gegebenheiten. Es ist die Vielfalt der „lauten und leisen“ Stimmen, die der Bibliolog liebt. Das zu entdecken, was nicht ausdrücklich im Text steht, aber denkbar und fühlbar da ist.

Ein Bibliolog online - geht das so überhaupt? Einige von uns haben es schon ausprobiert und sagen eindeutig: Ja, es geht! Du bist herzlich eingeladen es ebenfalls auszuprobieren.

Eine Anmeldung ist nötig, da die Teilnehmerinnenzahl begrenzt ist.Anmeldungen bitte an Annette Grabosch: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!