Wer bisher dachte, dass Puppentheater nur etwas für Kinder ist, dem empfehlen wir als Arbeitskreis Frauen Foto 170im LV NRW einen Besuch bei einer Aufführung des Theater Pampelmusenkuss.

Birgit Meisinger und Bianca Schwender haben es von der ersten Szene an geschafft die Frauen, die zum Frauenkulturabend in die Evangelisch-Freikirchliche Gemeinde Gelsenkirchen –Blumendelle gekommen waren, auf eine spannende Reise kreuz und quer durch einen Weltbestseller mit zunehmen.

Ende April 2016 fand in der Evangelisch-Freikirchlichen Gemeinde Dortmund-Feldherrnstrasse der Inseltag für Frauen statt, der Frauen aus allen Generationen dazu eingeladen hatte sich einen Tag Auszeit zu gönnen um sich durch Impulse und Begegnungen stärken und ermutigen zu lassen.Inseltag 2016

Die Referentin Andrea Schneider (Autorin und Pastorin aus Oldenburg) nahm die über einhundert Teilnehmerinnen in ihren Impulsreferaten mit auf eine farbenfrohe Reise durch das Wort Dankbarkeit. Dankbarkeit ist manchmal unmöglich, oft überraschend, kann folgenreich und Mut machend sein, und schön wäre es, wenn sie alltäglich wäre.

In Workshops wurde das Thema auf unterschiedliche Weise aufgegriffen. So konnten die Frauen sich u.a. im Hören auf Gottes Reden stärken lassen, im Workshop einer Kosmetikerin entdecken wie Dankbarkeit sich ganz handfest anfühlen kann und in einer bildreichen Inselgeschichte Perspektiven zum Zurück- und Nach-Vorn-Schauen, zum Danken und Nachdenken entdecken.

Dankbar dürfen wir als Arbeitskreis Frauen im Landesverband NRW auf diesen Tag zurück blicken. Wir sind dankbar für die Mitarbeiter der Gemeinde, die uns mit viel Liebe versorgt haben, für die Musiker der Lobpreisband und die vielen bereichernden Begegnungen.

Annette Grabosch

(Leitung AK Frauen im Landesverband NRW)                          

... beim Frauenkulturabend am 25. September 2015.

Am Freitagabend um kurz vor halb acht, hatte sich eine lange Schlange vor der Tür zur Evangelisch-Freikirchlichen Gemeinde Velbert gebildet. Der Arbeitskreis frauen im Landesverband NRW hatte zum Frauenkulturabend eingeladen und 130 Frauen waren dieser Einladung gefolgt.

Zu Gast war in diesem Jahr Britta Lennardt aus Witten, vom Lennardt und Lennardt Comedytheater, mit ihrem Soloprogramm „Frauen“.

Es ging um verschiedene Frauentypen, Lebenssituationen von Frauen, um Kochtopf und Emanzipation, Schönheitswahn und Erfolg, um Selbstmanagement und Selbstannahme. Es ging um: Das Leben!

Der Arbeitskreis frauen lädt herzlich ein zum

Logo

am 25. September 2015 um 19.30 Uhr in die Evangelische-Freikirchliche Gemeinde Velbert; Hofstr. 14, 42551 Velbert

Zu Gast wird in diesem Jahr die Schauspielerin Britta Lennardt vom Lennardt&Lennardt Comedytheater (Witten) sein, die uns mit ihrem Soloprogramm „Frauen“ zum Lachen bringen möchte.

 

LebensVielfalt - LebensWert – liebenswert unter diesem Titel stand der diesjährige Seminartag für Frauen in der Evangelisch-Freikirchlichen Gemeinde Essen-West.

Welche RolleSeminartag01n nehme ich in meinem Leben ein? Welche Erwartung haben andere an mich, welche habe ich selber an mich? Wie kann ich mein Leben gestalten? Was ist mit meinen Lebensträumen, Wünschen?

Mit diesen Fragen haben sich am 25.09.2015 ca. 70 Frauen auseinandergesetzt und dabei auch die ein oder andere „Lebensentdeckung“ gemacht, die zum Nachdenken und zur Neuorientierung angeregt hat.Seminartag05

Sich mit den eigenen Rollen, die wir im Leben einnehmen zu beschäftigen heißt auch, sich mit gelernten Konventionen, externen Erwartungen und eigenen Vorstellungen und Glaubenssätzen auseinanderzusetzten.

Welchen Anteil nimmt welche Rolle zurzeit in meinem Leben ein und wie kann das z.B. in 10 Jahren aussehen?

Gleich zwei besondere Veranstaltungen gab es in den den letzten Wochen:

Am 26. Oktober 2Leverkusen1014 durften wir mit dem Gottesdienst „Befreit! Zum Glauben und zum Leben“ in der Evangelisch-Freikirchlichen Gemeinde Leverkusen zu Gast sein. Das Besondere an diesem Tag war die Feier zum 45jährigen Bestehen der Frauengruppe. Ein Rückblick auf 45 Jahre bewegte Frauengruppenarbeit unLeverkusen2d die Überreichung einer großen Geburtstagstorte durften an diesem Morgen nicht fehlen. Wir haben uns sehr gefreut, dass wir als Team an diesem besonderen Sonntag zu Gast sein durften und haben die Begegnungen mit den Frauen, auch beim anschließenden Mittagessen, sehr genossen.

Der Ökumenischer Weltgebetstag für Frauen wird immer am 1. Freitag im März gefeiert, in diesem Jahr war dies der 7. März 2014.

Das Thema in diesem Jahr ist "Wasserströme in der Wüste" und wurde von Frauen aus Ägypten zusammengestellt.

In unserem Landesverband engagierten sich Frauen für den Weltgebetstag und führten gemeinsam mit anderen (Kirchen-)Gemeinden verschiedene Veranstaltungen zum ökum. Weltgebetstag durch.

An folgenden Orten fanden Veranstaltungen statt:

Zum Seitenanfang