Diese Unterseite erreichen Sie auch über die Adresse: imd.landesverband-nrw.de

Als Internationale Mission in Deutschland (IMD) im Landesverband NRW wird ein Übersetzter(in)/Dolmetscher(in) gesucht, die Texte (u.a. Satzungstexte) aus deutscher in französischer und/oder englischer Sprache übersetzen kann. Bitte melden bei Hartmut Hoevel.

 

Am Samstag, den 04. März 2017 wird in der Koelnmesse Köln, Congress-Centrum Ost das nächste Missionale-Treffen sein. „Freude am Christsein – nicht nur auf Deutsch!“

Internationale Gemeinden zeigen, wie die Freude über den Glauben bei ihnen gelebt wird. Meistens geht es nämlich in Gemeinden andere Sprache und Herkunft fröhlicher und ungezwungener zu als in deutschen Gemeinden. Dazu soll es Wortbeiträge, Musik und Gespräche geben. Ein besonderer Fokus soll darauf gelegt werden, wie wir die Freude am Christsein gemeinsam erleben können.

Die internationale Evangelisch-Freikirchliche Gemeinde in Bochum (Hermannshöhe 7a) hat derzeit ca. 100 Mitglieder und regelmäßig ca. 200 Gottesdienstbesucher.

In Münster versammeln sich weitere 70 Personen.
Gemeinden im weiteren Umkreis werden von Bochum aus betreut.

„Deshalb seid ihr nicht länger Fremde und ohne Bürgerrecht, sondern ihr gehört zu den Gläubigen, zu Gottes Familie. Wir sind sein Haus, das auf dem Fundament der Apostel und Propheten erbaut ist mit Christus Jesus selbst als Eckstein.“ (Epheser 2,19-20)

Die Internationale Mission in Deutschland verbindet Menschen verschiedener ethnischer Herkunft untereinander und mit dem Bund. Dabei verwirklicht sie in unserem Land Gottes Idee: Seine Gemeinde kommt aus allen Völkern und nimmt teil an Gottes Mission in der Welt.
Im Landesverband NRW im Bund Evangelisch-Freikirchlicher Gemeinden in Deutschland wollen wir deshalb:

Zum Seitenanfang