Reisedienst

Die Pastorinnen und Pastoren der Gemeinden im Landesverband NRW und eine recht große Zahl ehrenamtlicher PredigerInnen besuchen andere Gemeinden und predigen dort.

Aus Datenschutzgründen können wir Email-Adressen nur im internen Bereich zeigen! Mitarbeiter aus Gemeinden und Einrichtungen können sich hier registrieren um Zugriff auf den internen Bereich und die Kontaktdaten zu bekommen.

- Der festgelegte Termin ist der Sonntag nach der jährlichen Tagung der Pastorenschaft.
- Die Gemeinden erstatten nach Möglichkeit die Fahrtkosten der gesetzlichen Regelung entsprechend (2017: 30 Ct/ km) und zahlen den ehrenamtlichen PredigerInnen das in der Gemeinde übliche Predigthonorar.
- Die Kollekte des Sonntags wird einem Projekt zur Verfügung gestellt, das der Landesverbandsrat auf seiner jährlichen Ratstagung beschließt.(Die Vertreter der Gemeinden haben beim Landesverbandsrates am 12.03.2016 beschlossen, dass der Reisedienst für alle verbindlich ist.)
Seit  2017 gehen wir davon aus, dass sich alle Gemeinden und Hauptamtlichen beim Reisedienst beteiligen!

Die Unterlagen sind kennwortgeschützt. Das Kennwort zu den Unterlagen kann beim zuständigen Ansprechpartner für den Reisedienst erfragt werden. (Bild links anklicken).

Alternativ sind die Unterlagen im internen Bereich der Webseite zugänglich.

Nach oben